Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr der Stadt Alzey wurde bereits im Jahr 1967 gegründet und gehört damit zu den ältesten Jugendfeuerwehren in Deutschland. Sie blickt damit im Jahr 2017 auf eine 50-jährige Geschichte zurück. 1967 wurde auf Vorschlag des damaligen Wehrleiters Gerhard Heinz sowie dessen Stellvertreters Karl-Heinz Vögeli und Schriftführers Hans Hottenbach, bei der jährlich stattfindenden Generalversammlung, die Jugendfeuerwehr der Stadt Alzey offiziell gegründet. Als erster Jugendwart war Rolf Münch tätig, der jedoch 1970 bei einem Einsatz auf tragische Weise ums Leben kam. Danach übernahmen die Jugendwarte Hermann Kopp, Hans-Günter Hoffmann, Dieter Köhler, Horst Schwarz, Günter Braun, Karl-Heinz Schaad, Alexander Frangel und zwischen 2009  und 2014 Andreas Schneider und Ivo Eisenreich die Ausbildung der jungen Feuerwehrleute. Ab 2015 wird die Jugendfeuerwehr der Stadt Alzey weiter von Ivo Eisenreich und Franziska Mowitz betreut. 

Im Laufe der Zeit wurden etliche Jugendfeuerwehrmänner in Alzey ausgebildet. So ist es auch nicht verwunderlich, dass heute über die Hälfte der Alzeyer Feuerwehr aus der eigenen Jugend stammen. Der heutige Wehrleiter Joachim Ganz fing ebenfalls mit 12 Jahren in der Jugendfeuerwehr an. Mehr als die Hälfte der heute aktiven Feuerwehrmitglieder stammt aus der eigenen Jugendfeuerwehr. Als Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Alzey werden die Jugendlichen von zwei Jugendfeuerwehrwarten betreut und spielerisch auf die Übernahme in den aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet. Spiel und Spaß stehen dabei an erster Stelle - zum Beispiel an unseren Jugendfeuerwehrtagen: 

  

Zusammen mit 45 anderen Jugendfeuerwehren im Landkreis bilden die Jugendfeuerwehren die Kreisjugendfeuerwehr des Landkreises Alzey-Worms. Regelmäßig können Mitglieder der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übernommen werden.

  

Jugendfeuerwehr - Wir suchen Dich!

Du und ich - Wir gemeinsam sind die Feuerwehr von morgen! Wenn du zwischen 10 und 16 Jahren alt bist und Lust hast, bei uns mitzumachen, dann komm einfach vorbei oder schreibe uns eine Nachricht. Die Jugendfeuerwehrmitgliedschaft ist für dich kostenlos. Sämtliche Schutzausrüstung wie Jugendfeuerwehruniform, Sicherheitsschuhe, Helm und Handschuhe bekommst du von uns. Wir üben alle zwei Wochen montags zwischen 18:30 und 20:00 in der Alzeyer Feuerwache und freuen uns immer über neue Gesichter! 

 

Wir üben wie die Großen...

Wir wissen, warum Sachen brennen und wie man sie löschen kann. Wir lernen, wie man sich bei einem Brand richtig verhält und welche Möglichkeiten die Feuerwehr hat, einen Brand zu löschen. Wir kennen die Vorgehensweise der Feuerwehr bei einem Brand - Knoten und Stiche der Feuerwehr sind für uns kein Problem. Wir kennen die Notrufnummern auswendig und können auch einen Notruf melden. Wir kennen die Geräte und Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr - Erste Hilfe ist selbstverständlich auch kein Problem für uns.  

  

Wir zeigen, was wir können! 

Die Jugendfeuerwehr der Stadt Alzey nimmt regelmäßig an Wettkämpfen und Jugendfeuerwehrspielen teil und stellt dabei ihr Können zusammen mit anderen Jugendfeuerwehren unter Beweis. So wird zum Beispiel regelmäßig am Wettkampf um den Münch Braun Gedächtnispokal teilgenommen.

Der Münch-Braun Pokal wird seit den achtziger Jahren alle zwei Jahre in Gedenken an die im Jahr 1970 ums Leben gekommenen Alzeyer Feuerwehrleute Hans Braun und Rolf Münch unter den Jugendfeuerwehren des gesamten Landkreises Alzey-Worms ausgetragen. Dabei muss ein Feuerwehrschlauch in einen 13 Meter entfernten Zielkreis geworfen werden. Aus den Jugendfeuerwehren treten jeweils sechs Jugendliche mit jeweils vier Würfen an. Die Jugendfeuerwehr mit der höchsten Punktzahl gewinnt den begehrten Wanderpokal und behält ihn für weitere zwei Jahre. Für die Jugendlichen, die das dreizehnte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, wird parallel der Münch-Braun Juniorcup mit leichteren Schläuchen ausgetragen. 

 

Nachdem der Münch-Braun Pokal bereits im Jahr 2012 erstmals seit 12 Jahren wieder gewonnen wurde, trat die Alzeyer Jugendfeuerwehr im Jahr 2014 als Titelverteidiger an und wollte den Pokal natürlich auch wieder mit nach Hause nehmen. Mit 152 Punkten aus insgesamt 24 Würfen zahlten sich die Übungsstunden der letzten Wochen nun aus und die Jugendfeuerwehr Alzey sicherte sich mit dieser Leistung den ersten Platz. Der Pokal konnte somit erfolgreich verteidigt werden und stand damit erneut für weitere zwei Jahre in Alzey. Mit insgesamt 98 Punkten gelang es auch der zweiten Staffel der Alzeyer Jugendfeuerwehr den dritten Platz zu gewinnen. Im Jahr 2016 verpasste die Münch Braun Staffel der Jugendfeuerwehr Alzey nur knapp auch die erneute Verteidigung und erreichte den zweiten Platz. Allerdings konnte sich die Junior Cup Gruppe den ersten Platz sichern und den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

 

Leistungsspange und Abschluss der Jugendfeuerwehrzeit

In deiner Jugendfeuerwehrzeit wirst du neben der Feuerwehr noch ein paar andere Sachen mit uns erleben. Wir als Jugendfeuerwehr nehmen regelmäßig an Zeltlagern der Kreisjugendfeuerwehr teil. Ausflüge zum Beispiel ins Technikmuseum, ins Schwimmbad oder in den Zoo stehen bei uns auch auf dem Programm. Es ist für uns außerdem eine Selbstverständlichkeit, unsere großen Kameraden beim Tag der offenen Tür zu unterstützen. Dafür werden wir bei unserem Bratwurststand auf dem Alzeyer Christkindchesmarkt im Dezember unterstützt.

  

Mit 16 Jahren endet die Zeit in der Jugendfeuerwehr und die Übernahme in die aktive Wehr steht an. Aber keine Angst. Bei uns wird niemand ins kalte Wasser geschmissen. Bereits mit 15 kannst du bei unseren Übungen der aktiven Mannschaft zusehen und mitmachen. Hier lernst du bestimmt schon was und der Übergang in die aktive Mannschaft ist umso leichter.

  

Als krönender Abschluss und als Erinnerung an deine Jugendfeuerwehrzeit steht noch die Leistungsspange an. Bei dieser Art von Wettkampf, muss eine Gruppe von neun Mann, 5 Disziplinen gemeinschaftlich bewältigen. So muss eine Löschübung nach der Feuerwehr-Dienstvorschrift vorgeführt werden. Der sportliche Teil der Leistungsspange besteht darin, dass eine Strecke von 1500 Metern als Staffellauf absolviert werden muss. Ebenso auf Zeit, müssen dann 8 Schlauchlängen verlegt werden. Anschließend ist Kugelstoßen an der Reihe. Die Leistungsspange hat das Ziel, dass der Stärkere dem Schwächeren hilft und somit die Kameradschaft gefördert wird.

Unsere Jugendfeuerwehr von heute ist unsere aktive Wehr von morgen und diese haben nur ein Ziel:

Anderen zu helfen, die in Not geraten sind!!!

 


  • 25 Feb - 05 Mär
  • 06 Mär - 25 Mär
  • 01 Apr - 03 Apr
  • 08 Apr - 06 Mai
  • 07 Mai - 22 Mai
  • 02 Jun - 10 Jun
  • 19 Jun - 08 Jul